topbild_unterseiten
blockHeaderEditIcon
news-headline
blockHeaderEditIcon


Aktuelles rund um die Feuerwehr Dechsendorf

26.03.2020 10:23 (165 x gelesen)

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

Selbstverständlich werden die Sachen nach einem Einsatz immer wieder geputzt und auf Vordermann gebracht. Das Auto wird ausgekehrt, gewaschen, verbrauchte Dinge aufgefüllt.

In Zeiten von Corona geht es aber noch ein Stück gründlicher. Der Mannschaftsraum und die Fahrerkabine werden desinfiziert. Funkgeräte ebenso, die Klamotten gereinigt.

 

Warum? Zum Schutz der Mannschaft, denn sie sollen auch beim nächsten Einsatz wieder gesund dabei sein und gesund zurückkommen. Das gilt erst Recht in Zeiten von Corona.
 

 



19.03.2020 19:51 (160 x gelesen)

 

 

Corona - keine Panik, aber Vorsicht

Intensiv hat sich der Verein, aber auch die Führung der aktiven Mannschaft, Gedanken zum Umgang mit Corona gemacht. Es waren keine leichten Entscheidungen, die da getroffen wurden.

Es wird aber nicht überraschen, dass die Feuerwehr ein hohes Interesse an der Gesundheit der Mitbürger und ihrer Mitglieder hat. Daher wurde vom Verein beschlossen das Schafkopfrennen am 27. März, sowie den Floriansabend am 02. Mai abzusagen

Wichtig!!!

Die Einsatzbereitschaft der Dechsendorfer Wehr ist gewährleistet. Natürlich steht die aktive Mannschaft bereit, um im Notfall zu helfen. Wie gewohnt gilt es bei entsprechenden Vorfällen die Integrierte Leitstelle unter der 112 anzurufen, um die Dechsendorfer Wehr zu alarmieren.

Verhaltenshinweise zur Vermeidung von Infektionen

Korrekte Hand-Hygiene:

Regelmäßiges, gründliches Händewaschen unter fließendem Wasser mit Seife für 20 bis 30 Sekunden. Ungewaschene Hände aus dem Gesicht (v.a. Mund, Nase und Augen) fernhalten.

Korrekte Hustenetikette:

Sie umfasst das Abdecken von Mund und Nase während des Hustens oder Niesens mit Taschentüchern oder gebeugtem Ellbogen, gefolgt von Händehygiene.

Einhalten eines Mindestabstandes (ca. 1 bis 2 Meter) von krankheitsverdächtigen Personen.

Vermeiden von Menschenansammlungen.

Regelmäßiges Lüften von Räumen.

Ruhiger gesundheitsbewusster Lebensstil.

Es gibt keine hinreichende Evidenz dafür, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes das Risiko einer Ansteckung für eine gesunde Person, die ihn trägt, signifikant verringert.

Diese allgemeinen Hygienemaßnahmen sind, insbesondere während der Wintersaison, zur Vorbeugung von grippalen Infekten (Erkältung), Influenza (Grippe) und auch der COVID-19-Erkrankung (Coronavirus) zu empfehlen.

Die Feuerwehr Dechsendorf wünscht allen eine gesunde Zeit und den Wunsch, dass die Dorfgemeinschaft solch eine schwierige Zeit solidarisch anpackt und besteht.

 



08.12.2019 11:29 (304 x gelesen)

Aktionstag war wieder sehr gut besucht 


Volles Haus an der Teplitzer Straße: Interessierte Zuschauer und viele Kinder und Jugendliche waren da und verfolgten die Attraktionen der Freiwilligen Feuerwehr aus Dechsendorf.



Es gab ein vielfältiges Programm am Sonntag mit Vorführungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr, die Erwachsenen demonstrierten ihre Arbeit bei einem Brandeinsatz. 

Kommandant Thomas Schneider:  "Für uns ist dieser Tag wichtig, um der Bevölkerung zu zeigen, dass auch eine kleine Feuerwehr ein wichtiger Bestandteil für die Sicherheit der Bürger ist." Neben einem Wettkampf und den Vorführungen gab es natürlich viel zu schauen, viel zum Mitfahren und auch Hunger und Durst könnten bekämpft werden.


Schlag die Jugendfeuerwehr – Der Wettkampf

"Dieser Wettkampf war sicher ein Highlight!" Thomas Schneider hat die Hoffnung, dass der eine oder andere Jugendliche, der da war, Lust auf dieses Hobby bekommt. „Bei den monatlichen Übungen der Jugendfeuerwehr kommt auch Spaß nicht zu kurz".

Der Spaß kam auch bei diesem speziellen Wettkampf nicht zu kurz. Vier Mädchen und ein Bub traten gegen einen gestanden Feuerwehrmann an, um zu zeigen, was sie draufhaben. In mehreren Runden wurden die Punkte gesammelt und zum Schluss der Sieger gekürt. Es gewann ganz knapp die Jugend.

Es gab aber auch einen ernsteren Teil. Trotz kleiner Mannschaft demonstrieren die fünf zusammen mit jungen Kameraden aus Büchenbach und einem Vertreter aus Alterlangen, dass sie bereits wie die Großen in der Lage sind, Einsätze zu bewältigen. Löschen, retten und bergen - genau das präsentierten auch die Fünf Jugendfeuerwehrler aus Dechsendorf.

Vielen Dank an alle Beteiligten und an alle, die da waren und gezeigt haben, dass unser Engagement bei der Dechsendorfer Bevölkerung so gut ankommt.

Ihre Dechsendorfer Feuerwehr



27.11.2018 11:25 (800 x gelesen)

Nachwuchsarbeit wird in Dechsendorf groß geschrieben

Beim diesjährigen Aktionstag in Dechsendorf bekamen die Zuschauer auch einen Eindruck vermittelt, welch hohen Stellenwert die Kinder- und Jugendarbeit bei der FF Dechsendorf einnimmt.

Die Bilderfolge zeigt, neben dem immer wieder gezeigten Fettbrand, die Vorführungen der Kinderfeuerwehr zum Thema Erste Hilfe bei einem Unfall, Rettungsgasse bilden und Feuerwehr Grundübungen.

Zudem ist auch die Jugendfeuerwehr mit einer Brandeinsatzübung zu sehen.



27.10.2018 19:46 (883 x gelesen)

Ein Alter, ein Neuer und ein herzliches Dankeschön

Die aktive Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Dechsendorf wählte am Freitagabend die Kommandanten. Nach ein paar Grußworten und der Schilderung der aktuellen Situation der Feuerwehren in Erlangen durch den Stadtbrandrat und Amtsleiter Friedhelm Weidinger ging es unter dessen Führung und der Hilfe von Stephan Neubauer zu den Wahlen.
Ein weiteres Mal, damit zum dritten Mal, wurde Thomas Schneider von der Mannschaft als 1. Kommandant bestätigt. Ihm zur Seite steht Helge Peter. Der Wechsel des 2. Kommandanten stand an, da der bisherige Vertreter Schneiders, Bernd Nitsche, altersbedingt nicht mehr antrat.

Weidinger und Schneider würdigten diese 26 Jahre lange Arbeit an der Spitze der aktiven Mannschaft. Die Aktiven bedankten sich bei Bernd Nitsche mit langanhaltendem und stehendem Applaus sowie einem Geschenk.
 



(1) 2 3 4 ... 8 »
footer_2019
blockHeaderEditIcon

Copyright: Feuerwehr Dechsendorf | Webdesign: Webdesign Stark Erlangen | Home | Impressum | Datenschutz | Log In

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*