*
slidertop2015
blockHeaderEditIcon
einsatz27-30_2018
blockHeaderEditIcon

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 07.10.2018

  Einsatz Nummer

  30_2018

  Einsatzort:

  PKW Brand A3

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  10 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ERH FF Heßdorf
  ERH FF Untermembach
  ERH KBM Erlangen-Höchstadt 3/1 Oed Wilhelm

PKW Brand A3  Fehlalarmierung ...

Die FF-Dechsendorf wurde auf die A3 Richtung Würzburg zu einem PKW Brand alarmiert.
Bei der Anfahrt teilte die Leitstelle mit, dass die Polizei festgestellt hat, das nur ein Turbolader kaputt war, und das kein Fahrzeug brennt. Es wurde keine Feuerwehr mehr benötigt.
Wir brachen die Einsatzfahrt ab, und rückten wieder ein.

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 23.09.2018

  Einsatz Nummer

  28 und 29_2018

  Einsatzort:

  Baum auf Haus Loheweg

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  12 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf

Baum auf Dach im Loheweg ...

Die FF-Dechsendorf wurde nach Dechsendorf in den Loheweg alarmiert.
Hier war ein Baum auf das Dach eines Hauses gestürzt. Dieser wurde durch einen Baum aber gesichert, so daß von dem umgestürzten Baum keine Gefahr weiter ausging.

Der Eigentümer wurde darauf hingewiesen, zeitnah eine Fachfirma zur Baumbeseitigung zu beauftragen. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Danach wurde die FF-Dechsendorf in die Zeppelinstraße alarmiert. Hier wurde aber keine Einsatzstelle gefunden. Wir rückten dann wieder ein. So endete der Einsatz-Abend nach 23 Uhr und nach mehr als 6 Stunden.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 23.09.2018

  Einsatz Nummer

  27_2018

  Einsatzort:

  Baum auf Haus in Alterlangen

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  16 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen


Baum stürzte auf Haus in Alterlangen...

Bild: FF Dechsendorf

An diesem Tag gingen die Unwettereinsätze weiter bis nach 23 Uhr. Die FF Dechsendorf wurde als nächstes nach Alt-Erlangen gerufen. Hier war ein Baum vom Nachbargrundstück auf das Dach eines Hauses umgestürzt. Da der Baum auf dem Dach lag, alarmierten wir die Drehleiter nach.

Der Einheitsführer und der Maschinist der Drehleiter sagten, sie können da wenig machen. Darauf hin wurde der EFD sowie der Kran der Ständigen Wache nach alarmiert.
Es wurde dann vom EFD festgelegt, die großen, schweren Äste vom Dach über die Drehleiter zu entfernen. Da der Baum aber keine Gefahr darstellte, wurde dieser auf dem Dach gelassen. Der Eigentümer wurde darüber informiert dass er zeitnah eine Spezialfirma beauftragen muß, die den Baum dann entfernt.

Die FF-Dechsendorf sperrte noch den Gefahrenbereich ab und klärte den Eigentümer dahin auf, daß dieser nicht zu betreten ist.

 

zurück zur Übersicht

 

einsatz23-26_2018
blockHeaderEditIcon

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 23.09.2018

  Einsatz Nummer

  26_2018

  Einsatzort:

  Campingplatz Dechsendorf Personenrettung

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  15 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen
  ER FF Erlangen Innenstadt

  Besonderheiten  

Personenrettung am Campingplatz ...

 


Die FF-Dechsendorf wurde zum Campingplatz alarmiert. Hier hat ein abgeknickter Ast, das Dach eines Wohnwagen durchschlagen. Da der Ast wie eine Gabel war, und dadurch die Eingangstür von Innen und Außen blockiert, konnte ein im Wohnwagen eingeschlossener Mann das Gefährt nicht mehr verlassen.


Die FF-Dechsendorf entfernte den Ast, und befreite die eingeklemmte Person.
Diese wurde dem Rettungsdienst übergeben.

Bild: FFD (M. Busch)

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 21.09.2018

  Einsatz Nummer

  25_2018

  Einsatzort:

  Verkehrsunfall A3

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  15 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ERH FF Heßdorf
  ERH FF Untermembach
  ERH KBM Erlangen-Höchstadt 3/1 Oed Wilhelm

Verkehrsunfall A3  Fehlalarmierung ...

Wir wurden zu einem Verkehrsunfall in auf die A3 Richtung Würzburg alarmiert.

Der VU war aber zwischen der Anschlußstelle Frauenaurach und Erlangen West.
Die FF-Dechsendorf brach die Alarmfahrt ab und rückte wieder ein.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 13.09.2018

  Einsatz Nummer

  24_2018

  Einsatzort:

  Verkehrsunfall auf der A3

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  5 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ERH FF Heßdorf
  ERH FF Untermembach
  ERH KBM Erlangen-Höchstadt 3/1 Oed Wilhelm
  ERH FF Hesselberg

Verkehrsunfall auf der A3 ...

 

Die FF Dechsendorf wurde zu einem VU auf die A3 alarmiert. Von der Leitstelle hieß es zuerst in Richtung Würzburg, ca. 3-5 PKW beteiligt.

Nachdem die FF Heßdorf die Strecke abgefahren war und nichts feststellen konnte, hatte die Feuerwehr Erlangen den Einsatzort gefunden. Er befand sich ca. 2000 mtr vor der Ausfahrt Erlangen West in Richtung Würzburg. Die FF Dechsendorf fuhr auf die A3 Richtung Passau. Bei der Anfahrt bekamen wir den Befehl zum Abbruch der Alarmfahrt, da nur eine Person leicht verletzt war und nur Betriebsstoffe zum aufnehmen waren.

Die FF-Dechsendorf brach die Alarmfahrt ab und rückte wieder in Gerätehaus ein.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 29.08.2018

  Einsatz Nummer

  23_2018

  Einsatzort:

  Böschungsbrand A3

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  11 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen
  ER FF Erlangen Innenstadt
  ERH FF Heßdorf
  ER FF Kriegenbrunn


Wieder ein Böschungsbrand auf der A3 ...

Bild: Feuerwehr Erlangen

Die FF Dechsendorf rückte aus zu einem Böschungsbrand auf der A3 Richtung Passau, kurz vor der Ausfahrt Erlangen West. Bei der Anfahrt stellten wir als erstes Feuerwehr Fahrzeug den genauen Standort des Feuers fest. Dies wurde der Leitstelle gemeldet. Diese gab uns aber die Anweisung, daß wir auf die A3 in Richtung Passau fahren sollten, da zwischen 50 und 60 Anrufe eingegangen waren, die auf diesem Streckenabschnitt einen Böschungsbrand gemeldet hatte.

Die FF-Dechsendorf fuhr den Streckenabschnitt ab ohne einen Brand melden zu können.
Nach Rücksprache mit der Leitstelle, wendeten wir bei der Ausfahrt Frauenaurach und fuhren bis Höchstadt Ost, dann wieder in Richtung Passau bis wir beim Einsatzort waren. Dort blieben wir zuerst im Bereitstellungsraum, bis wir vom Einsatzleiter den Befehl zum Auffüllen des vordersten Löschfahrzeuges bekammen. Nachdem wir unseren Wassertank leer hatten, fuhren wir nach Hessdorf zum Befüllen des
Wassertanks. Danach bekamen wir den Befehl zum Einrücken in unser Gerätehaus.

 

zurück zur Übersicht

 

einsatz13-22_2018
blockHeaderEditIcon

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 18.08.2018

  Einsatz Nummer

  22_2018

  Einsatzort:

  Brand Böschung A3

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  4 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER SBI Stadt Erlangen
  ER FF Erlangen
  ERH FF Heßdorf
  ER FF Kosbach-Häusling

 

Böschungsbrand auf der A3 ...

 


Die FF Dechsendorf wurde auf die A3 Richtung Passau alarmiert. Auf Höhe Kosbach brannte die Böschung neben der Autobahn.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle brannten es auf einer Fläche von ca. 200m² . Die FF Dechsendorf war als erste Feuerwehr vor Ort. Mit dem Schnellangriff wurde das Feuerwehr erfolgreich bekämpft.

Nachdem die FF Kosbach und Heßdorf eintrafen, wurde ein 3 seitiger Zangenangriff durchgeführt. Anschließend kontrollierten wir mit unserer Wärmebildkamera den betroffenen Bereich. Nachdem keine Glutnester mehr festgestellt wurden, rückten wir wieder ein.

Bild: FFD (M. Busch)

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 19.07.2018

  Einsatz Nummer

  21_2018

  Einsatzort:

  Waldbrand in Dechsendorf

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  10 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen

Wald brannte neben Wohngebiet ...

 


Am Ortsrand von Dechsendorf war auf ca. 80m² offenes Feuer bei unserem Eintreffen. Der Brand wurde mit 2 C Strahlrohren unter PA gelöscht. Mit der WBK wurde das Gelände des öfteren nach Glutnester abgesucht.
 
Da Anwohner anmerkten, daß sich Kinder dort aufgehalten hatten, wurde das Gelände nach diesen abgesucht. Jedoch ohne Erfolg.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 05.07.2018

  Einsatz Nummer

  14 bis 20_2018

  Einsatzort:

  Unwetterschäden in Hemhofen

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  6 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf

Mehrere Unwettereinsätze in Hemhofen ...

Am späten Nachmittag wurden wir nach Hemhofen gerufen. Dort waren wir nach einem heftigen Unwetter zu insgesamt 7 Einsätzen wegen Wasserschäden im Einsatz. Unter anderem war in einem Seniorenwohnheim das Erdgeschoss inklusive 15 Zimmern unter Wasser gestanden. Zusammen mit anderen Kameraden aus dem Landkreis entfernten wir das Wasser. In einem Privathaus war ein neu gebautes Schwimmbecken voll gelaufen und wurde mit der Tauchpumpe abgesaugt. Da viele andere Wehren mit uns im Einsatz waren, standen wir zwischenzeitlich auch für einen eventuellen Einsatz auf der Autobahn bereit. Nach insgesamt ca. 5 Stunden im Einsatz rückten wir wieder ein.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 01.07.2018

  Einsatz Nummer

  13_2018

  Einsatzort:

  Brand in Erlangen

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  11 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER SBI Stadt Erlangen
  ER FF Erlangen
  ER FF Erlangen Innenstadt
  ER FF Hüttendorf
  ER THW OV Erlangen

  Besonderheiten  

Unterstützung für Brand in Erlangen ...


Zu einem Brand in einem Mehrfamielienhaus in der Erlanger Altstadt wurden wir gegen 14 Uhr zur Unterstützung alarmiert. Nachdem bereits Stunden vorher die Erlanger Kameraden im Einsatz waren, wurden wir hinzugezogen um weitere PA Trupps stellen zu können. Nach ca. 2 Stunden rückten wir dann wieder ein.

 

zurück zur Übersicht

 

einsatz6-12_2018
blockHeaderEditIcon

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 28.06.2018

  Einsatz Nummer

  12_2018

  Einsatzort:

  Verkehrsunfall A3

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  8 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen
  KBR/SBR, KBI/SBI, KBM/SBM, FB
  Rettungsdienst
  Arzt
  Polizei

  Besonderheiten  

Verkehrsunfall auf der A3 ...

 

In den frühen Morgenstunden gegen dreiviertel fünf wurde ein Verkehrsunfall auf der A3 in Richtung Würzburg mit mehreren Fahrzeugen gemeldet. Es waren keine Personen eingeklemmt. Die auslaufenden Betriebsmittel wurden durch die FF Heßdorf aufgenommen.

Es war kein weiteres eingreifen für die FF-Dechsendorf errforderlich. Die FF-Dechsendorf rückte wieder ein.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 28.06.2018

  Einsatz Nummer

  11_2018

  Einsatzort:

  Ölspur Naturbadstr.

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  3 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ERH FF Heßdorf

  Besonderheiten  

Ölspur auf der Naturbadstraße  ...
 

Die FF-Dechsendorf unterstützte die Kameraden der Ständigen Wache bei der Beseitigung einer Ölspur auf der Naturbadstraße. Wir kontrollierten noch die Röttenbacher Straße bis zum Kreisverkehr, jedoch konnten wir dort keine Ölspur mehr feststellen.

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 01.06.2018

  Einsatz Nummer

  10_2018

  Einsatzort:

  Rauchentwicklung Verbindungsstraße Kosbach

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  11 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen

  Besonderheiten  

Rauchentwicklung neben Straße ...

 

Die FF-Dechsendorf wurde zur Michael Kress Straße Ecke Fichtenweg (die Verbindungsstraße nach Kosbach) alarmiert.
Der Melder nahm eine starke Rauchentwicklung wahr, und es roch nach Gummi.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war beides nicht mehr feststellbar.
Auf der Straße befanden sich Reifenspuren, die darauf hindeuteten, daß ein PKW Fahrer wohl einen sogenannten "Auto Burnout" durchgeführt hatte. Daher auch der Geruch nach Gummi.

Die FF-Dechsendorf kontrollierte noch die angrenzenden Wälder ob ein kollidiertes Fahrzeug darin befinden würde und es wurde mit der Wärmebildkamera auch nach Glutnestern gesucht. Beides verlief Negativ.

Nachdem die FF-Dechsendorf die Polizei noch in den Sachverhalt eingewiesen hatte, rückten wir wieder ein.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 29.05.2018

  Einsatz Nummer

  07 bis 09_2018

  Einsatzort:

  Sturmschäden in Schallershof

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

   5 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf

  Besonderheiten  

Entwurzelter Baum und andere Sturmschäden ...

 


Weitere Einsätze an diesem Tag folgten. In Schallershof wurde ein Baum vom Sturm entwurzelt. Er hatte sich in einem anderen Baum verfangen, war aber nicht auf das Haus gestürzt.
Die Einsatzstelle wurde mit Bändern gesichert und die Eigentümer bzw. Nachbarn darauf hingewiesen, daß eine Fachfirma den Baum beseitigen muss.

Nicht weit entfernt folgte der nächste Einsatz: Ein kleinerer Baum war auf das Flachdach eines Hauses gestürzt. Mit der Motorsäge wurde dieser entfernt.

 

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 29.05.2018

  Einsatz Nummer

  06_2018

  Einsatzort:

  Wasserschaden Hauptstr. Erlangen

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  13 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen
  ER THW OV Erlangen

  Besonderheiten  

Wasserschaden in Erlangen nach Unwetter


Wir wurden nach Erlangen in die Hauptstraße zur Firma Greiner gerufen.

Wasser war über ein undichtes Flachdach in eine Zwischendecke in den Verkaufsraum des Geschäftes gelaufen.
Das ausgelaufene Wasser wurde vom Boden mit einem Wassergutsauger entfernt. Der Verkaufsraum wurde ausgeleuchtet.

Nach Rücksprache mit dem EFD, Herrn Weidinger und dem Fachberater THW, wurde der Bereich Stromlos geschaltet. Anschließend wurde die Gipskarton Decke an mehreren Stellen geöffnet um zu sehen welcher Schaden entstanden ist, bzw. von wo das Wasser kommt. Die FF-Dechsendorf leerte in diesem Bereich die Regale und schlichtete die Ware nach Angabe des Eigentümers um.
Anschließend wurde die Einsatzstelle an das THW übergeben. Diese stützte die einsturzgefährdete Decke ab. Nach ca. zweieinhalb Stunden rückten wir wieder ein.

zurück zur Übersicht

 

einsatz1-5_2018
blockHeaderEditIcon

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 28.04.2018

  Einsatz Nummer

  05_2018

  Einsatzort:

  Ölspur in Dechsendorf

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  4 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen

  Besonderheiten  

Ölspur in Dechsendorf ...

 


Die vermeintliche  Ölspur, stellte sich als Fehlalarm heraus. Wir fuhren die gesamte Strecke ab, konnten nichts feststellen und rückten dann wieder ein..

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 05.02.2018

  Einsatz Nummer

  04_2018

  Einsatzort:

  Brand PKW A3

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  4 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER SBI Stadt Erlangen
  ER FF Erlangen
  Rettungsdienst
  Polizei

  Besonderheiten  

PKW Brand auf der A3 mit schwieriger Anfahrt ...

 


Die FF Dechsendorf wurde gegen 8 Uhr zu einem PKW-Brand auf die Autobahn zwischen Erlangen-West und Frauenaurach gerufen. In dem angegebenen Abschnitt konnte allerdings kein brennendes Fahrzeug festgestellt werden, sodass weiter in Richtung Nürnberg gefahren wurde. Kurz vor der Anschlussstelle Tennenlohe stand dann ein Fahrzeug in Vollbrand.

Da die Einsatzstelle falsch mitgeteilt wurde und vor allem weil keine Rettungsgasse gebildet wurde, konnte das Fahrzeug nicht mehr gerettet werden und es entstand ein Totalschaden. 

Wir appellieren an dieser Stelle wieder an alle Autofahrer, bei einsetzendem Stau auf der Autobahn eine Rettungsgasse zu bilden und diese auch offen zu lassen. 

Bericht und Bild: FFD

 

zurück zur Übersicht

 

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 01.02.2018

  Einsatz Nummer

  03_2018

  Einsatzort:

  Brand PKW am Parkplatz Sparkasse Dechsendorf

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  9 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  ER FF Erlangen

  Besonderheiten  

PKW Brand am Parkplatz der Sparkasse ...

 


Die FF Dechsendorf wurde zu einem vermeintlichen PKW Brand alarmiert.
Beim eintreffen am Einsatzort, kam schon die Halterin des PKW entgegen und sagte, daß  der linke hintere Reifen stark rauchte als sie aus der Sparkasse kam. Eventuell war sie laut eigener Angabe mit angezogener Handbremse gefahren. Sicher sei sie aber nicht mehr.

Die FF Dechsendorf kühlte mit dem Schnellangriff den Reifen und die Bremsen. Mit der Wärmebildkamera wurde der Reifen des öfteren kontrolliert. Nachdem die Temperatur auf ca. 15 Grad heruntergekühlt war, rückten die Kameraden wieder ein. Zwei Kameraden sperrten die Straße "Brühl" und leiteten den Verkehr über die Röttenbacher Straße ab.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 19.01.2018

  Einsatz Nummer

  02_2018

  Einsatzort:

  PKW Brand in Dechsendorf

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  10 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf
  Polizei

  Besonderheiten  

PKW brannte in der Naturbadstraße ...

 


Am Freitag Morgen gegen halb acht Uhr wurden die Kameraden der FF Dechsendorf zu einem PKW Brand in Dechsendorf alarmiert. Laut der Meldung sollte in der Sudetenlandstr. ein Auto brennen. Nach kurzer Suche am vermeintlichen Einsatzort wurde das brennende Fahrzeug dann in der Naturbadstrasse gefunden. Beim Eintreffen der FF-Dechsendorf war der Motorraum im Vollbrand. Alle Insassen waren schon aus dem Auto. Es gab keine verletzten Personen.

Unter Atemschutz wurde das Feuer mit dem Schnellangriff erfolgreich bekämpft. Mit unserer Wärmebildkamera wurde mehrmals das Auto kontrolliert, bis keine Glutnester mehr festzustellen waren. Da die Motorhaube nicht mehr zu öffnen war, wurde diese mit dem hydraulischen Spreizer geöffnet. Die Batterie wurde abgeklemmt. Die FF-Dechsendorf sperrte in diesem Bereich die Naturbadstraße und leitete den Verkehr um.

Nachdem alle Aufräumarbeiten erledigt waren, wurde noch die Hauptwache angefahren um das Fahrzeug wieder aufzurüsten. Anschließend rückte die FF-Dechsendorf wieder ein.

 

zurück zur Übersicht

 

  Jahr 2018

  Einsatz-Datum 18.01.2018

  Einsatz Nummer

  01_2018

  Einsatzort:

  Baum über Straße in Dechsendorf

  Einsatzkräfte  Dechsendorf

  9 Mann

  Einsatzkräfte

  FF Dechsendorf

  Besonderheiten  

Baum über Straße


Gegen 15.00 Uhr wurden die Kameraden der FF Dechsendorf zu einem Unwettereinsatz gerufen. In Dechsendorf hatte der Sturm einen Baum entwurzelt der dabei auf die öffentliche Straße fiel. Der Baum wurde entfernt und die Straße gereinigt. Gegen 15.30 Uhr konnte die FF-Dechsendorf wieder einrücken.

 

zurück zur Übersicht

 

newsblock2018
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail