*
slidertop2015
blockHeaderEditIcon
Aktionstag 2014 - Der Tag
05.10.2014 16:43 (1906 x gelesen)

Großer Andrang beim Aktionstag – Action und Unterhaltung pur

Der Aktionstag 2014 der Freiwilligen Feuerwehr wurde von den Dechsendorfern sehr gut besucht. Ca. 400 Besucher zeigten Interesse an der Arbeit der Kameraden und diese tolle Resonanz spiegelte sich auch in den Aussagen mancher altgedienter Feuerwehr Kameraden (… ein Wahnsinn, was wir für eine Feuerwehr haben) wieder.

Bei sonnigem Wetter wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Neben Vorführungen – es wurde gezeigt, wie gefährlich es werden kann, wenn brennendes Fett falsch gelöscht wird – und einer Modenschau „Die Feuerwehr im Wandel der Zeit“ mit Laufsteg, gab es auch Wettbewerbe für die Besucher.

 

modenschau-all.jpg modenschau61.jpg modenschau21.jpg modenschau31.jpg modenschau41.jpg modenschau51.jpg modenschau71.jpg

Bei einer Challenge für alle ab 16 Jahren ging es darum, so schnell wie möglich einen Parcours zu absolvieren, wo ein 50 kg schwerer Dummy ca. 10 m weit ohne Hilfsmittel transportiert werden musste, dann ein Konditionstest mit Bankspringen und zum Schluss noch Baumstammsägen folgte.

Die Kleineren durften mit der Kübelspritze Zielspritzen auf Tennisbälle und Bobbycar-Wettrennen machen.

Die Jugendfeuerwehr führte eine richtige Einsatzübung vor und moderierte auch selbst einen Erste- Hilfe-Einsatz, wo ein Radfahrer mit offener Wunde versorgt werden musste. Danach folgte eine Schaueinsatzübung der Aktiven. 

Das Szenario: Mehrere eingeklemmte Personen in zwei PKW´s mit offenem Feuer. Beide Einsatzfahrzeuge kamen zum Einsatz und auch die Jugend wurde zur Betreuung der Verletzten Personen herangezogen. Dabei kam neben dem Einsatz von Rettungsschere und Spreizer auch Löschschaum zum Einsatz.

Bei dem für die Feuerwehr rundum gelungenen Aktionstag kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz und das reichhaltige, abwechslungsreiche Kuchenangebot sowie die deftigen Speisen fanden rasenden Absatz.

Die Feuerwehr Dechsendorf bedankt sich bei Allen, die dazu geholfen haben
und den Besuchern für ihr Interesse.

Bericht: Rainer Stark

Fotos: Michael Busch
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail