*
slidertop2015
blockHeaderEditIcon
Jahreshauptversammlung 2016
30.01.2016 19:25 (1210 x gelesen)

Dank für großes Engagement der Dechsendorfer Feuerwehr

Am 22. Januar fand die Jahreshauptversammlung unserer FF Dechsendorf im Gasthaus Rangau statt.

Dabei waren neben den Ehrungen verdienter Mitglieder wieder die Berichte von Vorstand, Kommandant und Kassier sehr interessant. 

Stadtbrandrat Friedhelm Weidinger beförderte den Kommandanten Thomas Schneider zum Hauptlöschmeister und würdigte in seiner Rede sinngemäß, dass Thomas Schneider mit Leib und Seele bei der Feuerwehr sehr aktiv ist. In diesem Zusammenhang bedankte er sich auch für die sehr gute und enge Zusammenarbeit mit ihm und der Ständigen Wache in Erlangen.

Das große Engagement der Dechsendorfer Feuerwehr bestätigte er: „Wir in der Ständigen Wache versuchen euer Ehrenamt als Dienstleister zu unterstützen."

Befördert wurden auch im aktiven Feuerwehrdienst:
Melanie Schneider ebenfalls zum Hauptlöschmeister.
Michael Weith, Tobias Stark und Valentin Schneider nach bestandener Truppmann Ausbildung zum Feuerwehrmann.

Vorstand Frank Pfeifer freute sich, Hans Dürrbeck, der seit dem 1. Januar 1946 bei der Dechsendorfer Wehr ist, für 70 Jahre!! Mitgliedschaft beglückwünschen zu dürfen.

Für 35 Jahre wurden geehrt: Rainer Bäsler, Günther Heilmann, Gerhard Nendel, Horst Noppenberger, Norbert Razka und Franz Stenz.

25 Jahre Zugehörigkeit: Margit Pfeifer, Michael Schmitt.

20 Jahre: Maximilian Schneider, Michael Mühleck.

Kommandant Thomas Schneider berichtete über den aktiven Dienst und bedankte sich für die Einsatzbereitschaft der aktiven Mannschaft an 365 Tagen im Jahr bei Tag und bei Nacht.

Im vergangenen Jahr rückte unsere Wehr 76 mal aus, davon 14 mal zu Einsätzen mit Feuer und 19 mal zu technischen Hilfeleistungen, beides meist auf der Autobahn. Das hat wieder gezeigt, dass eine gute Ausrüstung für uns unbedingt notwendig ist.

In diesem Zusammenhang wurde auch von Stadtbrandrat Friedhelm Weidinger noch einmal bestätigt, dass die FF Dechsendorf, voraussichtlich zum Ende des Jahres, ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) bekommt.

Bericht rs
Bilder og,rs eigene


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail